Aussetzung der EU-Agrarsubventionen

Die Jungen Liberalen fordern ein Ende der Subventionierungspolitik von EU und Bundesrepublik. Nach liberalen Grundsätzen sind Subventionen in erster Linie Wettbewerbsverzerrung auf Kosten von Steuerzahlern und derjenigen, die keine staatliche Unterstützung erhalten. Daher setzen die Jungen Liberalen sich für eine Aussetzung der EU-Subventionen für Landwirtschaft und Fischerei ein und wollen zudem Handelshemmnisse auf Agrarprodukte konsequent beseitigen.