Konsequentere Trennung von Kirche und Staat

Die Jungen Liberalen Baden-Württemberg fordern die F.D.P.-Bundestagsfraktion auf, sich stärker als bisher für die Trennung von Kirche und Staat einzusetzen. Neben der Abschaffung des herkömmlichen Religionsunterrichts und der Einführung von LER (Lebenskunde, Ethik, Religion) müssen auch weitere Privilegien der Kirche abgeschafft werden.

Die Kirche soll ihre „Mitgliedsbeiträge“ selber einziehen. Der Staat soll nicht mehr wie bisher diese Aufgabe übernehmen und Kirchensteuer einziehen. Dies muss die Kirche selber übernehmen.