Morden in Tschetschenien stoppen!

Die Jungen Liberalen Baden-Württemberg verurteilen das Vorgehen der russischen Armee in Tschetschenien. Die Bundesregierung und die EU werden daher aufgefordert, nicht die Augen vor dem Morden in Tschetschenien zu verschließen und die Russische Regierung dazu zu bewegen, Verhandlungen über den Endstatus Tschetscheniens einhergehend mit dem sofortigen Aussetzen aller kriegerischen Handlungen mit dem tschetschenischen Präsidenten Maschadow ohne Vorbedingungen aufzunehmen.