Wirtschaftskunde

Die Jungen Liberalen setzen sich dafür ein, daß in allen weiterführenden Schulen Baden-Württembergs das Pflichtfach „Wirtschaftskunde“ eingeführt wird. In Verbindung […]

Studienverwaltungsgebühr

Die Jungen Liberalen Baden-Württemberg sprechen sich gegen die von der Landesregierung beschlossene Verwaltungsgebühr von DM 100 pro Semester aus und […]

Haushaltskonsolidierung

Die Jungen Liberalen Baden-Württemberg erinnern die FDP Baden-Württemberg noch einmal nachhaltig daran, daß sie auf Landesebene einen Koalitionsvertrag mit der […]

Entwicklungshilfe

Der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit wird aufgefordert, Entwicklungshilfe in bedeutendem Umfang grundsätzlich nur noch an solche Staaten zu leisten, deren […]

KFZ-Steuer

Die Jungen Liberalen fordern die sofortige Abschaffung der KFZ-Steuer mit Umlage auf die Mineralölsteuer. Hinweis: Novelliert durch den Beschluss des […]

Tabaksubventionen

Die Organe der Europäischen Union (Kommission, Parlament, Rat) werden aufgefordert, ab dem Haushaltsjahr 1998 die jährlichen Subventionen für den Tabakanbau […]

EU-Bürokratie

Die Jungen Liberalen fordern, die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) der Europäischen Kommission und die Kontrolle dem Europäischen Parlament zu […]

Die JuLis: Eine Brücke

Eine Positionsbestimmung. Einleitung Der organisierte Liberalismus in Deutschland ist inhaltlich auf dem Weg zurück in die Moderatorenrolle der gesellschaftlichen Reformdiskussion. […]

Ladenschluß-Vorstoß

Die Jungen Liberalen begrüßen die leichte Lockerung des Ladenschlußgesetzes zum 01.11.1996. Allerdings sollte diese Entwicklung nicht stagnieren, sondern fortgesetzt werden. […]


Bei allen Fragen zu den Beschlüssen und politisch-inhaltlichen Positionen, die wir JuLis Baden-Württemberg vertreten, steht dir unser stellvertretender Landesvorsitzender für Programmatik gerne zur Verfügung. Er verantwortet die inhaltliche Arbeit des Landesverbandes.

Roland Fink

stellvertretender Landesvorsitzender für Programmatik

Volkswirt, Leiter eines Abgeordnetenbüros

Aufgaben
• Inhaltliche Positionierung und Vertretung des Verbandes
• Erarbeitung von Schwerpunktthemen und Leitanträgen
• Programmatische Vorbereitung von Veranstaltungen und Seminaren
Jahrgang
1987
Und sonst so?
Roland spielt leidenschaftlich gerne Videospiele.
Informationen ein-/ausblenden