Ladenschluß-Vorstoß

Die Jungen Liberalen begrüßen die leichte Lockerung des Ladenschlußgesetzes zum 01.11.1996. Allerdings sollte diese Entwicklung nicht stagnieren, sondern fortgesetzt werden. […]

KFZ-Steuer

Die Jungen Liberalen fordern die sofortige Abschaffung der KFZ-Steuer mit Umlage auf die Mineralölsteuer. Hinweis: Novelliert durch den Beschluss des […]

Bundeswehr als Freiwilligenarmee

Die Jungen Liberalen erkennen die großen Verdienste der Bundeswehr für die Sicherung des Friedens in Europa an. Die Wehrpflichtarmee war […]

Mehr Freizeit für Schülerzeitschriften

Die Jungen Liberalen Baden-Württemberg sprechen sich für mehr Freiheit für Schülerzeitschriften und damit für die Streichung des § 5 Abs. […]

Verfaßte Studierendenschaft

Die Jungen Liberalen Baden-Württemberg setzen sich ein für die Verankerung einer Verfaßten Studierendenschaft im Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg. Struktur: Alle immatrikulierten Studenten […]

Zensur von Internet-Providern

Die Jungen Liberalen Baden-Württemberg sprechen sich gegen jegliche Zensurbemühungen gegenüber Internet-Providern aus.

Verkehrspolitische Leitlinien

Die Situation heute In Deutschland wächst der Einfluß derer, die einen vollständigen Verzicht auf weitere Investitionen im Straßenbau fordern. Zuletzt […]

Unterstützung der Demokratisierung Chinas

Die Jungen Liberalen Baden-Württemberg begrüßen die demokratische Entwicklung im freien Teil Chinas, in Taiwan. Wir verurteilen gleichzeitig das erpresserische und […]

Auseinandersetzung mit den Grünen

Für eine umfassende Auseinandersetzung mit den GRÜNEN. Menschenbild: Gemeinschaft aller Menschen oder der Mensch als Individuum? Ausgangspunkt grüner Politik ist […]

Liberalismus mit Zukunft

Die Aufgaben der Jungen Liberalen Die Jungen Liberalen kämpfen für einen ganzheitlichen Liberalismus in der FDP Die Jungen Liberalen sind […]


Bei allen Fragen zu den Beschlüssen und politisch-inhaltlichen Positionen, die wir JuLis Baden-Württemberg vertreten, steht dir unser stellvertretender Landesvorsitzender für Programmatik gerne zur Verfügung. Er verantwortet die inhaltliche Arbeit des Landesverbandes.

Roland Fink

stellvertretender Landesvorsitzender für Programmatik

Volkswirt, Leiter eines Abgeordnetenbüros

Aufgaben
• Inhaltliche Positionierung und Vertretung des Verbandes
• Erarbeitung von Schwerpunktthemen und Leitanträgen
• Programmatische Vorbereitung von Veranstaltungen und Seminaren
Jahrgang
1987
Und sonst so?
Roland spielt leidenschaftlich gerne Videospiele.
Informationen ein-/ausblenden