Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren und sich für eine Stelle in unserem Verband bewerben oder beworben haben. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung erteilen.


Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich? Wer ist die mit dem Datenschutz beauftragte Person?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Valentin Christian Abel
Junge Liberale Baden-Württemberg e.V.
Rosensteinstraße 22
70191 Stuttgart
E-Mail:

Die Datenschutzbeauftragte ist

Luisa Jouaux
Junge Liberale Baden-Württemberg e.V.
Rosensteinstraße 22
70191 Stuttgart
E-Mail:


Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet, und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unserem Verband) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.


Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.


Wie lange werden die Daten gespeichert?

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht. Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.


An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung gesichtet. In unserem Verband haben nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen. Dies sind der Landesvorsitzende sowie der stellvertretende Landesvorsitzende für Finanzen, dessen Amt zurzeit der stellvertretende Landesvorsitzende für Organisation ausübt.


Wo werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.


Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.


Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.


Sie HAben FRAGEN ZUm Datenschutz?

Bei allen Fragen zum Datenschutz bei den Jungen Liberalen Baden-Württemberg steht Ihnen unsere Datenschutzbeauftragte gerne zur Verfügung.

Moritz Klammler

Datenschutzbeauftragter

Softwareentwickler

Aufgaben
• Prüfung, Kontrolle und Beratung des Landesvorstandes in Bezug auf Datenschutz
• Ansprechpartnerin zu allen Datenschutzthemen im Verband
Jahrgang
1988
Und sonst so?
Moritz ist ein Fan von „Meister Eder und sein Pumuckl“.
Informationen ein-/ausblenden