Bewerbungen für den Landesvorstand

Hier findet ihr alle vorliegenden Bewerbungen für die aktuell vakanten Positionen im Landesvorstand, die beim 76. Landeskongress in Tuttlingen nachgewählt werden.

Folgende Positionen sind neu zu besetzen:

  • Stellvertretender Landesvorsitzender für Finanzen
  • Stellvertretender Landesvorsitzender für Presse & Öffentlichkeitsarbeit
  • Beisitzer für Finanzen
  • Beisitzer für Presse & Öffentlichkeitsarbeit (vorausgesetzt, dass Pascal Schejnoha zum stellv. Vorsitzenden für P/Ö gewählt wird)

 

Stellvertretender Landesvorsitzender für Finanzen

Nikolai Ditzenbach

Kreisverband Karlsruhe-Stadt

Aufgaben
Liebe JuLis,

auf dem 76. Landeskongress der Jungen Liberalen Baden-Württemberg in Tuttlingen werde ich mich um das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden für Finanzen bewerben. Ich bin 21 Jahre alt und studiere aktuell im vierten Semester Betriebswirtschaftslehre Bank an der DHBW Karlsruhe.

In meinem Kreisverband in Karlsruhe engagiere ich mich vor allem in der programmatischen Arbeit. Diese trage ich aktiv in die Arbeitskreise Wirtschaftsethik, Bildung & Erziehung und Digital der FDP Karlsruhe-Stadt. Daneben beteilige ich mich dort, wie im Ortsverband Durlach aktiv im Social Media Team. Auf Landesebene engagiere ich mich in mehreren LAKs, sowie als Delegierter auf Landesparteitagen und im LFA Bildung & Wissenschaft.

Als stellvertretender Vorsitzender für Finanzen möchte ich mich durch eine kluge Haushaltsplanung dafür einsetzen, dass wir als JuLis weiter wachsen können. Dazu setze ich mich für eine stärkere Unterstützung der strukturschwachen JuLi-Regionen ein, damit wir uns noch breiter präsentieren können. In diesem Zuge möchte ich ebenfalls mich für eine stärkere Attraktivität der Fördermitgliedschaft einsetzen.

Besonderes Anliegen ist mir, dass die Einführung der neuen Beitragsregelung zum 01.01.2020 gelingt. Dies erfordert ein hohes Maß an Engagement und Arbeitsaufwand, den ich für unseren Verband einbringen möchte. Es gilt nun die Weichen für eine rosige liberale Zukunft in Baden-Württemberg zu stellen. Dazu möchte ich meine fachliche Expertise mit großer Leidenschaft für die liberale Sache einbringen.

Ich bitte euch deshalb um euer Vertrauen beim Landeskongress.

Euer
Nikolai Ditzenbach
Jahrgang
1997
Und sonst so?
Nikolai ist des Öfteren in der ersten Reihe bei Iron Maiden Konzerten anzutreffen.
Informationen ein-/ausblenden

Dennis Durban

Kreisverband Ortenau

Aufgaben
Liebe JuLis,

mit dem Rücktritt von Georg und Miri vor einigen Monaten entstand in unserem Landesvorstand ein Vakuum im Finanzressort, welches wir uns so nicht leisten können. Erst beim vergangenen Landeskongress in Schwäbisch-Hall haben wir eine weitreichende Satzungsänderung beschlossen, die in Zukunft speziell dem Ressort Finanzen auf Landesebene eine enorme Verantwortung aufbürdet.

Dieser Verantwortung stelle ich mich sehr gerne beim kommenden Landeskongress in Tuttlingen und bewerbe mich deshalb für das Amt des Stellvertretenden Landesvorsitzenden für Finanzen. Hierbei möchte ich meine Erfahrung im Bereich Finanzen, die ich durch ein abgeschlossenes Betriebswirtschaftsstudium sowie durch meine aktuelle Tätigkeit in der Finanzbuchhaltung erworben habe, einbringen.

Seit mehr als sechs Jahren bin ich auf der Landesebene aktiv. Durch meine langjährigen Tätigkeiten in Kreis- sowie Bezirksvorständen kenne ich die Strukturen unseres Verbandes in- und auswendig. Auch den Prozess zur Neuordnung der Finanzbeziehungen zwischen Landes-, Kreis- und Bezirksverbänden habe ich von der ersten Minute an begleitet. Gerade diese Erfahrung wird mir von Nutzen sein, um mich in dem neuen Amt schnell zurechtzufinden.

Die Umsetzung des Beschlusses zur Neuordnung der Finanzbeziehungen wird im kommenden Amts-halb-jahr dann auch die Kernaufgabe des Finanzressorts, und somit auch des Landesschatzmeisters, sein. Dieser Aufgabe fühle ich mich gewachsen und bitte Euch deshalb beim Landeskongress in Tuttlingen um Eure Stimme.

Viele Grüße
Dennis
Jahrgang
1991
Und sonst so?
Dennis leitet seit über 10 Jahren eine Hobby-Fußballmannschaft.
Informationen ein-/ausblenden

Stellvertretender Landesvorsitzender für Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Pascal Schejnoha

Kreisverband Neckar-Odenwald

Aufgaben
Liebe JuLis,

vor uns liegen große Herausforderungen, die ich mit euch zusammen angehen will. 2021 stehen mit Landtags- und Bundestagswahl zwei richtungsweisende Wahlkämpfe an. Ich will, dass wir als Landesvorstand gemeinsam mit den Kreisen und Bezirken eine ausdrucksstarke Wahlkampagne entwickeln, die nachhaltige Ergebnisse für unsere jungliberalen Ideen bewirkt und die FDP in eine gestärkte Ausgangsposition bringt.

Damit uns das gelingt, werde ich jeden Kreisverband aktiv dabei unterstützen, seine offenen Baustellen in der Öffentlichkeitsarbeit zu schließen und Potenziale besser auszuschöpfen. Dazu gehören neben sozialen Medien auch klassische Pressearbeit und Wahlkampfkommunikation. Vernetzung und Austausch sind für den Erfolg unseres politischen Engagements unersetzlich. Darum möchte ich mit meiner/-m Beisitzer/-in Seminare mit praxisnahen Inhalten zu allen P/Ö-Bereichen anbieten.

Ich werde weiterhin unsere Programmatik aussagekräftig und kreativ nach außen tragen. Die Erfahrungen der vergangenen Wahlkämpfe haben gezeigt, dass unsere Positionen viele Menschen positiv überraschen und ihre Zustimmung finden, wenn sie erst einmal gehört wurden.

Die digitalen Unterstützungsangebote wie den Content-Pool mit fertigen Formaten für Facebook und Instagram für die Kreisverbände will ich weiter ausbauen und um zusätzliche fachliche Angebote und Best-Practice-Sammlungen ergänzen.

Bereits jetzt darf ich für euch im Landesvorstand unsere Inhalte nach Außen kommunizieren durch Pressemitteilungen, Postings auf den diversen Social-Media-Kanälen und der Organisation von Presseterminen für Valentin als Landesvorsitzenden. Nach den personellen Veränderungen im Landesvorstand habe ich kommissarisch bereits die Aufgaben des stellvertretenden Landesvorsitzenden für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernommen. Gerne stehe ich dafür auch weiterhin zur Verfügung und stelle mich dementsprechend zur Wahl.

Mir macht die Arbeit im Landesvorstand große Freude und ich will diesen nächsten Schritt mit und für euch gehen. Daher bitte ich euch beim Landeskongress um Unterstützung mit eurer Stimme.

Vielen Dank und liebe Grüße
Pascal
Jahrgang
1996
Und sonst so?
Pascal sieht man neben der Politik häufig im Fitnessstudio oder in Gaming-Lobbys.
Informationen ein-/ausblenden

Beisitzer für Finanzen

Moritz Otto

Kreisverband Karlsruhe-Stadt

Aufgaben
Lieber eLaVo, liebe JuLis,

durch die Rücktritte in unserem Landesvorstand und die anstehenden Landtagswahlen stehen uns Veränderungen in aufgabenreichen Zeiten bevor. Lasst es uns gemeinsam anpacken! Ich bin bereit, als Beisitzer für Finanzen unseren Landesvorstand mit voller Energie zu unterstützen.

Ich habe an der TU München Mathematik studiert und promoviere derzeit am KIT in Karlsruhe. Im vergangenen Jahr durfte ich unseren Verband in hitzigen Debatten auf den Bundes- und Landeskongressen, kontroversen Diskussionen auf PPWs und in unseren Arbeitskreisen sowie auf geselligen Stammtischen mit vielen Facetten kennenlernen. Als Kreisprogrammatiker und stv. Leiter des Landesarbeitskreises Finanzen macht es mir große Freude, an der Weiterentwicklung unserer Inhalte mitwirken zu dürfen.

Um liberale Ideen nicht nur denken, sondern auch verwirklichen zu können, brauchen wir eine solide finanzielle Basis. Auf dem letzten Landeskongress habt Ihr unserem Vorstand eine weitreichende Verantwortung für die Finanzen unseres gesamten Landesverbandes übertragen. Als Beisitzer für Finanzen sehe ich meine Aufgabe darin, dieser Verantwortung an der Seite des neu zu wählenden Schatzmeisters und in enger Abstimmung mit der Landesgeschäftsstelle gewissenhaft und sorgfältig nachzukommen.

So wird es uns gelingen, in unseren Untergliederungen für die versprochene Arbeitserleichterung zu sorgen, Fahrtkostenerstattungen zügig und reibungslos abzuwickeln und die finanziellen Mittel für unsere programmatischen Wochenenden, Fahrten und Aktionen sicherzustellen.

Der Ausbau unserer Fördermitgliedschaften und der Zusammenarbeit mit dem RPJ ist mir ein weiteres wichtiges Anliegen.

Dafür bitte ich um Eure Unterstützung und Eure Stimme in Tuttlingen. Bitte zögert nicht, bei Fragen oder Anregungen mit mir in Kontakt zu treten.

Herzliche Grüße,

Euer Moritz
Jahrgang
1992
Und sonst so?
Moritz fällt es oft schwer, sich zwischen seinem Rennrad und seinem Mountainbike zu entscheiden.
Informationen ein-/ausblenden

Julius Zeithammer

Kreisverband Stuttgart

Aufgaben
Zuverlässigkeit, Kompetenz, Vertrauen – das sind Attribute, die mich auszeichnen. Attribute, die ich u.a. in meiner Zeit als Schülersprecher erfolgreich anwenden konnte und die erneut gefragt sind. Dabei geht es um die Aufgabe des freien Beisitzers mit Schwerpunkt Finanzen.

Oben genannte Attribute sind erforderlich, um zusammen mit dem Stellvertreter Finanzen ein Konzept für die Fördermitgliedschaften auszuarbeiten. Viel Zeit in Anspruch nehmen wird auch die Umstellung der Mitgliedsbeiträge. Zeit, die ich habe. Nach meinem Abitur im Juli widmete ich meine freie Zeit dem Engagement bei den JuLis. Früchte getragen haben bisher mein Konzept im Umgang mit Fridays for Future und mein Antragsvorschlag „Nein zur Finanztransaktionssteuer!“. So kommt es, dass ich bald den klimapolitischen Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Lukas Köhler, bei seiner Arbeit in Berlin unterstützen werde.

Mehr Aufmerksamkeit schenke ich jedoch den globalen Finanzmärkten und diversen Praktika etwa bei der englischen Lloyds Bank. Nächstes Jahr strebe ich Ähnliches bei der Deutschen Bank und HSBC an. Seit ich 14 bin lege ich Geld in Wertpapieren an, wodurch meine finanziellen Kompetenzen wuchsen. Um meine Kompetenzen an Jugendliche weiterzugeben, plane ich, mich nächstes Jahr selbstständig zu machen. Bis dahin gilt meine Aufmerksamkeit der Arbeit als Beisitzer für Finanzen - mit Zuverlässigkeit, Kompetenz und Vertrauen.

Euer Julius Zeithammer
Jahrgang
2001
Und sonst so?
Dass die Börse sein Hobby ist, gestand Julius im Alter von 12 Jahren in einem Interview, das unter seinem Namen auf Youtube zu finden ist.
Informationen ein-/ausblenden

Beisitzer Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Maximilian Reinhardt

Kreisverband Böblingen

Aufgaben
Liebe JuLis,

Auf dem 76. Landeskongress der Jungen Liberalen Baden-Württemberg in Tuttlingen werde ich mich um das Amt des Beisitzers für Presse & Öffentlichkeitsarbeit im Landesvorstand bewerben.

Ich bin 19 Jahre alt, Jurastudent im vierten Semester und seit 2017 Mitglied der Jungen Liberalen. Zunächst brachte ich mich als Beisitzer mit Schwerpunkt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Kreisvorstand der JuLis Böblingen ein, derzeit bin ich stellvertretender Kreisvorsitzender für Programmatik und engagiere mich in mehreren LAKs.
Seit Sommer bin ich zudem Stadtrat in meiner Heimatstadt Sindelfingen und nehme mich als stellvertretender Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion deren Öffentlichkeitsarbeit an.

Außerhalb der JuLis engagiere ich mich im Kreis- und Ortsvorstand der FDP, bin mit Presseaufgaben betrauter stellvertretender Kreisvorsitzender der JEF Böblingen, Aufsichtsrat der Sindelfinger Stadtwerke und seit meinem 16. Lebensjahr unternehmerisch in der Sportbranche tätig, vermittle, vertrete und berate Profisportler u.a. hinsichtlich PR-Fragen.

Als Beisitzer für Presse und Öffentlichkeitsarbeit möchte ich mit einer 5-Punkte-Agenda unseren Landesverband, allen voran unsere von Roland, Alena, den LAKs und zahlreichen Mitgliedern entwickelten Inhalte optimal in Szene setzen. Hierzu gehören für mich zentral:

- die Pflege & Erweiterung unserer Social-Media-Angebote wie der #Samstagsfrage
- die Stärkung unserer Präsenz in den Print- und Rundfunkmedien
- ein landesweiter Einsatz partizipativer Wahlkampfinstrumente, z.B. digital koordinierter Tür-zu-Tür-Wahlkampf oder JuLi-Wahlkampfbus
- das Empowerment der PR- und Wahlkampfskills unserer Mitglieder vor Ort: landesweite Skillseminare zu Wahlkampfrhetorik & Argumentation, Canvassing und Female Empowerment
- sowie eine noch engere Vernetzung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Kreisen & Bezirken untereinander und mit der Landesebene.

Zur Umsetzung dieser Agenda möchte ich mich mit meinen vielfältigen Erfahrungen innerhalb und außerhalb der liberalen Familie und meiner PR-Expertise mit ganzem Herzen und viel Engagement in den Dienst des Landesverbands und seiner Mitglieder stellen.

Ich bitte Euch daher ganz herzlich um Euer Vertrauen und Eure Stimme beim Landeskongress.

Euer
Max Reinhardt
Jahrgang
1999
Und sonst so?
Max ist ein leidenschaftlicher Sammler kitschiger Urlaubssouvenirs.
Informationen ein-/ausblenden