Landesschiedsgericht


Unser Landesschiedsgericht ist für alle rechtlich relevanten Streitigkeiten innerhalb des Landesverbandes zuständig. Es ist in unserer Satzung verankert und besteht aus einem Vorsitzenden mit der Befähigung zum Richteramt sowie drei weiteren Mitgliedern. Sie werden für die Dauer von zwei Jahren von unserem Landeskongress gewählt. Wer das Schiedsgericht anrufen kann und nach welchem Verfahren es verhandelt, ist in der Bundesschiedsordnung der Jungen Liberalen festgeschrieben.


Mitglieder des Landesschiedsgerichts

Benjamin Strasser

Vorsitzender des Landesschiedsgerichtes

Mitglied des Deutschen Bundestages

Aufgaben
Vorsitzender des Landesschiedsgerichtes
Jahrgang
1987
Und sonst so?
Benjamin macht seit fast 20 Jahren Musik – er spielt Geige und singt im Kirchenchor.
Informationen ein-/ausblenden

Sebastian Gratz

Mitglied des Landesschiedsgerichts

Rechtsreferendar

Aufgaben
Mitglied des Landesschiedsgerichts
Jahrgang
1991
Und sonst so?
Sebastian findet, dass der Liberalismus sich selbst abschafft, wenn er mit Bindestrich gedacht wird.
Informationen ein-/ausblenden