Lehrer sind keine Saisonarbeiter!

Die Jungen Liberalen Baden-Württemberg sind überzeugt, dass die saisonale Arbeitslosigkeit der Lehrer*innen während der Sommerferien zu Demotivation im Beruf führt. Darüber hinaus schüren die kurzfristigen Entlassungen Misstrauen in das im Land herrschende System. Dies ist in einem Bundesland, welches die Rolle der Bildung als zukunftsweisend betont, ein unhaltbarer Zustand.

Wir fordern daher, dass angestellte, befristete Lehrer*innen auch während der Sommerferien in Anstellung bleiben mit einer Kostenbelastung von 12,5 Millionen Euro für den baden-württembergischen Haushalt pro Jahr (Stand 2018).